Gestern auf dem letzten Lauf der DVM in Darmstadt bin ich mit Brezel zum ersten Mal in der A3 an den Start gegangen.

Und was soll ich sagen, die kleine Bayerin ist im Moment einfach nur der Hammer. Der erste Lauf war der Jumping 3 für uns, und Brezel war so brav und so führig das wir direkt mit 0 Fehlern ins Ziel gekommen sind. Von den gesamt 8 Startern waren noch 5 weitere fehlerfrei, umso schöner war es, das wir dazu noch die schnellste Zeit hatten und unseren ersten 1. Platz in der A3 ergattern konnten.
Der A3 Parocur hatte es in sich, es gab viele Disqulifikationen und so war ich schon sehr nervös am Start. Leider habe ich Brezel nach dem Laufsteg nicht wirklich verständlich gezeigt in welche Richtung es weiter geht und sie hat sich versprungen und eine für sie sehr unübliche Stange geschmissen. An der Stelle wo viele Teams ind DIS sind, war ich leider etwas zu langsam und konnte Brezel nicht wirklich richtig führen, doch brav wie die Kleine im Moment läuft blieb sie an der Hand und wir hatten "nur" eine Verweigerung! So kamen wir mit zwei Fehlern und einer dennoch sehr guten Zeit von 4,11m ins Ziel, was uns noch den 3. Platz brachte, da es keinen einzigen fehlerfreien Lauf gab!
Im Open dem dritten Lauf am Tag, habe ich mir nun vorgenommen, Brezel mal wieder an der Zone richtig stehen zu lassen, hat auch sehr gut geklappt, sie stand wie eine Eins! Wir kamen wieder fehlerfrei ins Ziel und wegen der gestandenen Zone knapp hinter Martina mit Tess auf dem zweiten Platz! Es wäre aber auch ohne gestandene Zone knapp geworden, diesen schnellen Lauf von Martina zu toppen, Tess lief im Open wie auf Schienen - habt Ihr schön gemacht !

Somit war es ein perfekter Start in die A3, wie er fast nicht hätte besser sein können. Meine kleine bayrische Spezialität - Brezel dich bin sooo stolzt auf Dich!