...könnte Brezel nun wirklich mit spielen. Es gibt nur zukünftig keine Ausreden mehr;-)

Heute haben wir uns auf den Weg nach Wiesbaden zu Dr.König gemacht um die Audiountersuchung bei Brezel hinter uns zu bringen. Ich hatte doch sehr gemischte Gefühle meine kleine bayrische Spezialität in die Welt der Träume zu entlassen...doch Dr. König gab mir Sicherheit und brachte die kleine ruhig ins Land der Träume. Was dann kam kann ich nicht erklären....Brezel fiepte kurz als sie die Nadel gesetzt bekommen hatte...und als ob ich noch nie ne Nadel oder Blut gesehen hätte sah ich auf einmal Schwarz und ich musste mich mit weichen Knien ans offene Fenster setzen.
Ich wollte eben mitfühlen;-) Mir gings aber zum Glück gleich wieder gut und hab dann bei der schlafende Brezel samt Nadeln im Kopf die Untersuchung verfolgt.

Ergebnis: Beidseitig hervorrgend hörend...könnte nicht besser sein meinte der Doc ;-)
Kurz nach der Untersuchung war Brezel schon wieder wach und obwohl sie noch rumlief wie ein kleiner besoffener Pudel musste sie dann doch nochmal alle Ecken der Praxis absuchen auf Fressbares...
Heil zu Hause (bei dem Schneechoas) freue ich mich das rum zu haben und nun müssen wir nur noch nächste Woche zur Augenuntersuchung. Die Patellauntersuchung hatten wir mit einem 0 Ergebnis ja bereits letztes Jahr gemacht.