Naja das Ergebnis spiegete sich im A-Lauf auch wieder. Mit beiden Hunde hatte ich in den A-Läufen jeweils ein DIS und das nur weil beide nicht in eine Tunnel sind, der unter dem Steg lag und der Parcour auf der anderen Seite weiterging und es nur lösbar war mit einem Hund der den weit entfernten Tunnel alleine annahm und man selber dabei komplett um den Steg in die andere Richtung rumlaufen konnte. Jetzt wissen wir wenigstens woran wir üben können ;-)

Im Jumping lief es dann besser. Leonie legte eine mega Zeit vor und kam fehlerfrei ins Ziel und das von allen Startern inkl.Large mit der dritt schnellsten Zeit überhaupt! Ich war soo stolz auf die kleine Maus. Ja und Brezel hatte ihren obligatorschen Slalomfehler (ich könnte ihr ja manchmal den Hals um drehen, wo sie den im Training immer soo toll macht), war aber trotzdem sehr brav und ich war zufrieden.

Nächse Woche startet die DVM mit dem ersten Lauf in Flörsheim. Bin gespannt wie die Mädels drauf sind!